Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
PIANOHAUS KOHL
PIANOHAUS KOHL
K L A V I E R B A U M E I S T E R B E T R I E B - H E L G E H U W I G
BildBildBildBild
{ COPYRIGHT © 2013 Helge Huwig • { ALLE RECHTE VORBEHALTEN } • { KONTAKT } • { IMPRESSUM }
Bild
T E L E F O N
+49 (0) 681 - 6 17 05
WillkommenBienvenueNos servicesOccasions PianosOccasions Piano à queueContactÜber michAngeboteKlaviereFlügelKontakt
frankreich-fahne-004-rechteckig-relief-080x120-flaggenbilder.de.gifdeutschland-fahne-004-rechteckig-relief-080x133-flaggenbilder.de.gif
Modell 168 Sie haben richtig gelesen! Unseren Flügel 168 verstehen wir nicht als Stutzflügel, er ist weit größer als es seine 168 cm vermuten lassen. Physikalisch liegt dieses Phänomen in der ungewöhnlichen Form begründet. Dadurch werden die Baßsaiten sehr lang und die Resonanzbodenfläche sehr groß. Professionell ist die Spielart dieses Flügels dank der ausgereiften Mechanik mit Herzfeder-Hebegliedern und der aufwendigen Klaviatur mit Halbtönen aus Ebenholz. Die Grundform ist Modell 168 N Klassik mit drei Pedalen (Sostenuto), dreifacher Deckelstütze und Messingrollen. Grenzenlos sind die Variationen, von Klassizistisch über Renaissance bis zu Barock und Rokoko mit geschwungener Zargenunterkante. Wir senden Ihnen gerne Musterfotos zu.
Steingräber & Söhne Flügel
168original.JPG